MemoMoto 21

Regelmäßige Bewegung ist das A und O für ein gesundes Leben. Allgemein kann aber in der heutigen Zeit ein erheblicher Bewegungsmangel beobachtet werden. Eine Verhaltensstruktur, die sich auch bei den Senioren in den Alten- und Pflegeeinrichtungen fortsetzt. Doch gerade für ältere Menschen ist es immens wichtig, regelmäßig körperliche Bewegungsübungen durchzuführen, da diese nicht nur die physische Verfassung verbessern und zur Linderung von Zivilisationskrankheiten, wie Herz- und Gefäßkrankheiten, Übergewicht oder Diabetes Typ 2 beitragen. Zudem hat regelmäßige Bewegung positive Auswirkungen auf das Gehirn und die kognitive Leistungsfähigkeit eines Menschen.

Warum also diese enorme Inaktivität in unseren Heimen? Eine wesentliche Rolle spielt hier die Motivation. Oft werden Bewegungsübungen rein kinetisch durchgeführt, ohne jegliche Freude an den ausgeübten Aktivitäten und ohne irgendeine geistige Stimulation. Genau hier setzt der MemoMoto an. Mit dem MemoMoto 21 werden ältere Menschen im Rahmen Ihrer Möglichkeiten aktiv gehalten, um ihnen ein weitgehend gesundes und selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. So leistet der MemoMoto 21 sehr erfolgreich einen erheblichen Beitrag zum Erhalt der Mobilität.
Der MemoMoto 21 besteht aus einem Bildschirm vor einem Bewegungstrainer, auf dem reale Fahrradrouten gezeigt werden. Das Abfahren dieser Routen steht in einem direkten Zusammenhang mit den Bewegungen des Anwenders. Die Routen laufen nur, solange sich der Benutzer bewegt. Im Gegensatz zu üblichen Bewegungsübungen, bei denen meist eine vorgegebene Zeit gelangweilt abgearbeitet wird, sorgt der MemoMoto 21 für die nötige Motivation, sich häufiger und länger zu bewegen. Hier heißt es: „Lass uns zur Kirche fahren oder um den See!“ Das bewirkt, dass der Anwender sich instinktiv immer weiterbewegt, da er sein Ziel erreichen möchte.

Die Filmaufnahmen werden ganz individuell nach den Wünschen der jeweiligen Alten- und Pflegeeinrichtungen angefertigt. Sie führen durch die unmittelbare Umgebung der betreffenden Einrichtung oder durch Gegenden, die den Bewohnern bekannt sind. Diese Orte können von den Bewohnern meist nicht mehr persönlich besucht werden. Sie wecken aber Erinnerungen an frühere Zeiten und stimulieren so die Kognition. Gleichzeitig erzeugen sie bei den Menschen eine enorme Freude und sorgen für Ruhe und Ausgeglichenheit.

Für welch vielfältigen Benutzerkreis der MemoMoto 21 eine absolute Steigerung der Lebensqualität bedeutet, zeigt auch die Auszeichnung mit dem Silverstar Ehrenpreis im Rahmen des Diabetes Kongress in Berlin. Mit dem Silverstar ehrt die Berlin Chemie AG seit 2011 herausragende Projekte, Initiativen und Personen, die sich in besonderen Maße für ältere Menschen mit Diabetes einsetzen.

Neben den Radtouren zum Erhalt der Mobilität sind im MemoMoto 21 auch das erfolgreiche Erinnerungsfenster® und Peters Liederbox® integriert. Das Erinnerungsfenster weckt Erinnerungen durch Bildern von früher aus der direkten Umgebung Ihrer Senioreneinrichtungen. Peters Liederbox ist ein nutzerfreundliches Musiksystem für das gemeinsame Singen in der sozialen Betreuung mit Hilfe von Musik und Text als Videomaterial.

Der MemoMoto 21 bestehend aus folgenden Komponenten:

  • Einem leistungsstarken PC mit Windows WPF-Betriebssystem und Bluetooth-Empfänger.
  • Der neuesten MemoMoto 21 Software mit anpassbarer Benutzeroberfläche.
  • Einem stabilen und sicheren, mobilen, höhenverstellbaren Ständer (120 cm – 170 cm).
  • Einem professionellen 32″ Full-HD-Monitor, lüfterlos mit hohem Kontrast und einem Betrachtungswinkel von 178°, für einen Sichtabstand von 1,50 Metern oder
  • Einem professionellen 43″ Full-HD-Monitor, lüfterlos mit hohem Kontrast und einem Betrachtungswinkel von 178°, für einen Sichtabstand von 2,00 Metern.
  • Dem Bewegungssensor (Wii Motion Plus) mit zugehörigen Akkus und Ladevorrichtung sowie einer Halterung mit Klettverschluss.
  • Allen erforderlichen Verbindungskabeln, sowie 3 m Stromanschlusskabel.
  • Einem individuell produzierten Routensatz aus der unmittelbaren Umgebung, bestehend aus 3-4 Video-Routen in 50p HD-Qualität von jeweils ca. 30 Minuten.
  • Erinnerungsfenster mit Bildern von früher aus der unmittelbaren Umgebung.
  • Peters Liederbox mit dem MemoMoto-Basispaket. Das Basispaket besteht aus 20 Liedern und ist beliebig erweiterbar.
  • Installation und Einweisung vor Ort, für das Pflegeteam.

Der MemoMoto 21 wird mit individuellen nach Ihren Wünschen angefertigten Routen ausgestattet. Dabei können Sie die Routenführung selber festlegen. Zum Beispiel eine Rundfahrt von Ihrer Senioreneinrichtung, vorbei an bekannten Bauwerken zu einer Kirche und durch einen Park wieder zurück zur Einrichtung. Oder eine Naturstrecke, von einer Ortschaft, durch idyllische Landschaften, entlang eines Flusses, zu einem beliebten Ausflugsziel. Die einzelnen Routen werden jeweils als Gesamtstrecke und aufgeteilt in 3 Teilstrecken unterschiedlicher Länge auf dem MemoMoto 21 installiert. Auf Wunsch können auch weitere Drehtage vereinbart werden oder die Routenauswahl durch weitere Routen aus unserer Routenbibliothek bereichert werden. In unserer Routenbibliothek befinden sich Strecken aus ganz Europa.

MemoMoto Prospekt zum Download