MemoMoto Connected Lite

Einfach Plug & Play

Der erste MemoMoto wurde im Jahr 2009 entwickelt und speziell für Menschen mit Demenz konzipiert. Im Laufe der Zeit verbreitete sich der MemoMoto in ganz Europa und wird inzwischen sehr vielschichtig im Gesundheitswesen eingesetzt.

MemoMoto Frontbild Flyer 2016

Der MemoMoto-C Lite, wird an das eigene TV-Gerät mit HDMI-Eingang angeschlossen. Um das perfekte Erlebnis zu gewährleisten, muss das TV-Gerät eine Full-HD Auflösung besitzen und eine Bildschirmdiagonale von mindestens 32″ bis höchstens 43″ haben. Der Betrachtungsabstand beträgt dabei ca. 2 Meter. Sie erhalten den MemoMoto-C Lite vollständig vorinstalliert mit Routen Ihrer Wahl aus unserer Routenbibliothek (Niederlande, Deutschland, Luxemburg) und personalisierter Bedienoberfläche. Zudem besteht die Möglichkeit, zu einem späteren Zeitpunkt eigene Routen produzieren zu lassen bzw. ein Upgrade auf einen MemoMoto-C durchzuführen.

MemoMoto-C Lite bestehend aus folgenden Komponenten:

  • Einem leistungsstarken PC mit Windows WPF-Betriebssystem und Bluetooth-Empfänger.
  • Der neuesten MemoMoto-C Software mit anpassbarer Benutzeroberfläche.
  • Dem Bewegungssensor (Wii Motion Plus) mit zwei 3600mAh Akkus und Halterung mit Klettverschluss.
  • Allen erforderlichen Verbindungskabel.
  • Frei wählbarer 3er-Routensatz in 50p HD-Qualität, aus unserer Routenbibliothek, beliebig erweiterbar.

 

MemoMoto Prospekt zum Download   MemoMoto Prospekt