Der Memomoto      Demo anfordern 

Bewegen mit dem MemoMoto führt zu

Selbstbewusstsein und einem würdigen Leben.

Button-website-beweging

Motivation

Der MemoMoto bietet einen anderen Ansporn als herkömmliche, rein zeitgebundene Bewegungsübungen: "Heute gehen wir zur Kirche und anschließend zum Marktplatz". Wie von selbst bewegt sich der Anwender automatisch länger. Seine Erholung beginnt in dem Moment, in dem er daran glaubt sich wieder bewegen zu können und Freude daran hat. Er nimmt seine körperliche Aktivität nicht mehr wahr und konzentriert sich stattdessen auf die realen Filmaufnahmen aus seiner gewohnten Umgebung. Dies sorgt für eine Stimulation des präfrontalen Kortex, jenen Teil des Gehirns, der für Hemmung und Initiative zuständig ist. Dies ist enorm wichtig um gesund und selbstbewusst alt zu werden.

Button-website-samen

Gemeinsamkeit

Der MemoMoto eignet sich ausgezeichnet zu gemeinsamen Aktivitäten mit der Familie. Anstatt wortkarg beisammen zu sitzen, sorgen Vorkommnisse auf den Routen, wie z.B. der Bäcker an der Ecke oder ein See am Wegrand, für unmittelbaren Gesprächsstoff. Positive soziale Interaktionensetzen Oxytocin frei. Eine hoher Oxytocingehalt wird wiederum mit dem Gefühl von Vertrauen und persönlicher Verbundenheit assoziiert. Ein höheres Niveau sorgt zudem für größere Stressresistenz und schnellere körperliche Entspannung. Auch die Angst wird merklich unterdrückt. 

Button-website-ontspannen

Entspannung

Unruhigen Menschen bietet der MemoMoto auch Routen zum entspannen. Umgeben von einer wunderschönen Natur und frei von Verkehr oder anderen unerwarteten Vorkommnissen, ermöglicht der MemoMoto dem ruhelosen Anwender seine Energie in Bewegung umzusetzen um auf diese Weise zur Ruhe zu kommen. 

Button-website-veilig

Sicherheit

Der MemoMoto ermöglicht Bewegungen auf eine sichere Art und Weise. Dank des innovativen "TheraWheels" kann der Benutzer dabei in seinem eigenen Stuhl sitzen bleiben. Aber auch jede andere Art von Bewegung kann durch den leicht zu befestigenden Bewegungssensor mit dem MemoMoto umgesetzt werden. Der Anwender kann sich selbständig bewegen, kommt nicht mit den Gefahren außerhalb des Heimes in Kontakt und ist stets in der Nähe der Pflegekräfte.